Ich liebe es mit Profis zu arbeiten. Einer davon ist Till Scheel, quasi unser “Haus- und Hofphotograph”. Er hat schon einige unserer Veranstaltungen begleitet und dabei unglaubliche Bilder geschossen. Ich habe ihn natürlich gefragt ob ich für mein erstes Buch seine Bilder verwenden darf und heute habe ich das gesamte Bildmaterial von ihm erhalten. Da war es natürlich klar, dass ich das gesamte Bildmaterial heute noch in das Manuskript einarbeite und ich muss echt sagen: “Wow!”. Die Bilder von Till sind einfach die Kirsche auf der Sahne zu diesem Buch und ich kann nur tausendmal von ganzem Herzen dafür danken!

Somit wurde heute fast das gesamte Fotolayout fertig gestellt und ich bin wirklich froh, dass das Buch gerade so rasant Fortschritte macht.

So in 10 Minuten kommt aber auch noch Arsenij zur Besprechung vorbei. Also, Kaffee aufsetzen und gespannt sein, was es für Kritik hageln wird.